Förderung für Bibliotheken

Drittmittelprojekte, also zeitlich begrenzte Projekte, die mit Finanzmitteln aus anderen Quellen als vom jeweiligen Träger umgesetzt werden, gewinnen auch im Bibliothekswesen immer weiter an Bedeutung. Die thematische Bandbreite von Förderprojekten ist dabei sehr eindrucksvoll: Sie reicht von Angeboten zur Leseförderung oder Vermittlung von (digitaler) Medienkompetenz in kleinen und großen Stadtbibliotheken bis hin zum Aufbau von Open-Access-Repositorien an Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Auf den folgenden Seiten gibt es  Best-Practice Projekte, eine Übersicht über die Förderlandschaft (inkl. EU- Aktionsprogrammen) und Informationen zu den Serviceangeboten der EU-und Drittmittelberatung des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken.

Die Beratungsstelle bietet  Online-Seminare rund um das Thema Förderung an, die aufgezeichnet werden und daher jederzeit angesehen werden können.

Redaktion und Kontakt
Carina Böttcher
Tel: (030) 644 98 99 - 31

foerderung@bibliotheksverband.de

Aktuelle Nachrichten

Neubesetzung des Stiftungskuratoriums

Alfried-Krupp-von-Bohlen-und-Halbach-Stiftung Das Kuratorium der Alfried-Krupp-von-Bohlen-und-Halbach-Stiftung hat Isabel Corinna Knauf als neues Mitglied berufen. Die Gesellschafterin der Knauf-Gruppe folgt auf Prof. Diethard Bergers, der im Juni 2023 aus dem Gremium ausgeschieden war. Die 1967 gegründete Alfried-Krupp-von-Bohlen-und-Halbach-Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Sie basiert

Weitere Informationen»

EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation

Statement zur kommenden Förderperiode Der ERC Scientific Council hat eine Stellungnahme zum nächsten EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation veröffentlicht und sich damit in die bereits angelaufene Diskussion zum 10. Rahmenprogramm eingebracht. Er setzt sich u.a. für ein signifikant höheres Budget für Forschung und

Weitere Informationen»

Rückschau auf Horizont Europa 2023

EU-Förderprogramm für Forschung und Innovation Das Online-Magazin Science|Business hat EU-Daten zu den Förderaktivitäten unter dem EU-Rahmenprogramm Horizont Europa im Jahr 2023 analysiert und ausgewertet. Der Artikel beleuchtet, welche Länder und Hochschulen besonders erfolgreich beim Einwerben von Programmmitteln waren und ordnet die Entwicklungen ein.

Weitere Informationen»

Nach oben