Förderung für Bibliotheken

Drittmittelprojekte, also zeitlich begrenzte Projekte, die mit Finanzmitteln aus anderen Quellen als vom jeweiligen Träger umgesetzt werden, gewinnen auch im Bibliothekswesen immer weiter an Bedeutung. Die thematische Bandbreite von Förderprojekten ist dabei sehr eindrucksvoll: Sie reicht von Angeboten zur Leseförderung oder Vermittlung von (digitaler) Medienkompetenz in kleinen und großen Stadtbibliotheken bis hin zum Aufbau von Open-Access-Repositorien an Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Auf den folgenden Seiten gibt es  Best-Practice Projekte, eine Übersicht über die Förderlandschaft (inkl. EU- Aktionsprogrammen) und Informationen zu den Serviceangeboten der EU-und Drittmittelberatung des Kompetenznetzwerks für Bibliotheken.

Die Beratungsstelle bietet  Online-Seminare rund um das Thema Förderung an, die aufgezeichnet werden und daher jederzeit angesehen werden können.

Redaktion und Kontakt
Carina Böttcher
Tel: (030) 644 98 99 - 31

foerderung@bibliotheksverband.de

Aktuelle Nachrichten

Total Digital! Lesen und Erzählen mit Digitalen Medien

Bewerbungen fortlaufend möglich Das Programm des dbv im Rahmen der BMBF-Initiative „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung (2018-2022)“ möchte bei bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen das Interesse am Lesen, Erzählen und Darstellen mit digitalen Medien wecken. Zu diesem Zweck sind lokale Akteure wie z.B.

Weitere Informationen»

Green Erasmus

Veranstaltungsdokumentation & geplante Aktivitäten Anfang Dezember vergangenen Jahres fand auf Anregung zahlreicher europäischer Nationaler Agenturen die Veranstaltung „Sustainability in Erasmus+: Towards the green transition“ statt (Veranstaltungsdokumentation). Sie bildete zugleich das Kick-off für die Long-Term Activity „Green Erasmus and Sustainability“, im Rahmen deren zwischen

Weitere Informationen»

Nach oben