Weitere EU-Programme

Neben den Programmen in den Bereichen Bildung, Kultur sowie Forschung & Entwicklung, die für die Förderung von Bibliotheken besonders relevant sind, gibt es eine Vielzahl weiterer EU-Fördermöglichkeiten, zum Beispiel in den Bereichen Entwicklungspolitik und Migration. In diesen Programmen können einzelne Ausschreibungen und Aufrufe (calls) auch für Bibliotheken relevant sein.

EU-Außenhilfe

IPA II (European Instrument of Pre-Accession II)
In diesem Programm, das erstmals 2007 aufgelegt wurden, werden vor allem Kooperationen mit den Ländern des westlichen Balkan (Albanien, Bosnien-Herzegowina, Montenegro, Nordmazedonien, Serbien und der Türkei), die mit der EU in Beitrittsverhandlungen stehen, in verschiedenen Bereichen gefördert.
Weitere Informationen

ENI (European Neighbourhood Initiative)
In diesem Bereich wird die Entwicklung der Nachbarländer, außerhalb der Grenzen der Europäischen Union, gefördert. Im Rahmen der Östlichen Partnerschaft sind dies Belarus, Armenien, Azerbaijan, Georgien, Ukraine und die Republik Moldau. Im Mittelmeerraum wird die Entwicklung der Länder des Maghreb und des Mittleren Ostens gefördert. In beiden Partnerschaften sind auch Kooperationen mit Mitgliedstaaten der Europäischen Union möglich.
Weitere Informationen

Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF)

Das Bundesamt für Migration (BAMF) nimmt Anträge auf EU-Zuwendung durch den Asyl, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) für Projekte entgegen.
Der Fonds umfasst die Förderperiode 2014 bis 2020 und deckt mit seinen Schwerpunkten:

• Stärkung und Weiterentwicklung des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems einschließlich seiner externen Dimensionen,

• Integration von Drittstaatsangehörigen und legale Migration,

• Rückkehr

Für eine Projektförderung aus dem AMIF können sich eingetragene juristische Personen des Privatrechts oder öffentlichen Rechts (z. B. Träger der freien Wohlfahrtspflege, kirchliche und karitative Einrichtungen, eingetragene Vereine, Gebietskörperschaften) bewerben. Auch nationale und internationale Nichtregierungsorganisationen kommen für eine AMIF-Zuwendung in Frage. Die Projekte können durch die Antragstellenden allein oder in Kooperationspartnerschaften durchgeführt werden.
Weitere Informationen

Redaktion und Kontakt
Laura Seifert
Tel: (030) 644 98 99 - 24
seifert@bibliotheksverband.de

Weitere Informationen und einen allgemeinen Überblick zu verschiedenen EU-Programmen, in denen kulturelle Kooperationen gefördert werden hat der Creative Europe Desk Kultur veröffentlich. Hier finden sich auch zahlreiche Projektbeispiele aus der Praxis.
Weitere Informationen

Nach oben