Links

Hilfreiche Links rund um das Thema Leseförderung

Berliner Bücherinseln

Den Spaß am Lesen wecken möchte dieses Projekt und ermöglicht dazu Grundschulkindern, aus der Nähe zu beobachten, wie Bücher enstehen - und viel zu lesen. Die "Bücherinseln" arbeiten mit Autoren, Illustratoren, Verlagen, Buchhandlungen und Bibliotheken zusammen.
(Agentur kulturkind)

Bib(liotheks)fit

Gemeinsame Leseförderungs-Aktion der Katholischen Öffentlichen Büchereien für Kindergarten- und Grundschulkinder
(Borromäusverein)

Buchstart-Projekte in Deutschland

(Infos auf dem Bibliotheksportal)

Liste von Projekten frühkindlicher Leseförderung in Deutschland, die das britische "Bookstart"-Konzept aufgreifen

Forum Leseförderung des Landesbildungsservers Baden-Württemberg

Forum und Ideenpool Leseförderung; Expertenmeinungen; öffentliche Diskussion und Meinungsaustausch
(Forum Leseförderung des Landesbildungsservers Baden-Württemberg)

hoppsala - das Mitmach- und Informationsportal für Familien

Private Initiative der Journalistin Kerstin Reinke. Zielgruppe sind Eltern. Unterstützung bei der Leseförderung in der Familie, Vorstellung von Kindermedien, Tipps für die Leseförderung zu Hause. Von den Medientipps wird auf die Bestellfunktion bei amazon.de verlinkt.
(Kerstin Reinke)

Kinder- und Jugendbuchportal

Kurzinformationen über 50 deutschsprachige Kinder- und Jugendbuchautoren sowie 20 Kinderbuchillustratoren. Übersicht über ausgezeichnete Bücher aus dem deutschsprachigen Sprachraum. Ausgewählte Werke sortiert nach Titel, Themen, Genre. Linkverweise, Buchtipps
(Zusammenarbeit des Goethe-Instituts mit der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) - Leipzig University of Applied Sciences - und der ekz.bibliotheksservice GmbH.)  

Landesbildungsserver Baden-Württemberg: Ideenpool Leseförderung

Lesefreude, Lesemotivation; Diagnostik; Didaktik, Methodik und Förderung der Lesekompetenz; Gender und Lesen; Lesetipps; Das Buch im "Frühen Fremdsprachenunterricht"; Adressen und Links; Diskussionsforum Leseförderung; Kooperation Schule-Bibliothek; Forum "Mein Lieblingsbuch"
(Landesinstitut für Schulentwicklung Stuttgart)

LesArt

Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur. Modelle zur literarisch-ästhetischen Bildung, Vorschläge zur kreativen Arbeit mit Büchern
(Gemeinschaft zur Förderung von Kinder- und Jugendliteratur e.V.)

Leseförderaktionen der Öffentlichen Bibliotheken in Rheinland-Pfalz

Die Leseförderaktionen sind Kooperationsprojekte der Büchereistellen Koblenz und Neustadt sowie der rheinland-pfälzischen Bibliotheken und der kirchlichen Büchereistellen. Sie sind Teil der Initiative "Leselust in Rheinland-Pfalz". Entwickelt wurden die Aktionen von der Arbeitsgruppe "Lesespaß aus der Bücherei".
(Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz)

Lesen weltweit

"Lesen weltweit" möchte als Informations- und Serviceportal den internationalen Erfahrungsaustausch in der Leseförderung ermöglichen und Multiplikatoren der Leseförderung bei ihrer Arbeit unterstützen.
(Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung)

Lesen-in-Deutschland

Initiative von Bund und Ländern zur Leseförderung. Online-Informationssystem zur außerschulischen Leseförderung. Information für interessierte Eltern und Großeltern, aber auch für Lehrer und Erzieherinnen, an ehrenamtlicher Arbeit Interessierte, für Bibliothekare und Experten. Wöchentliche Berichte, Interviews, Meldungen oder Reportagen zur Lesekultur in Deutschland. Aktionen und Initiativen in den Ländern nehmen hier einen besonderen Stellenwert ein.
(Lesen-in-Deutschland: Initiative von Bund und Ländern zur schulischen Leseförderung)

Lesenetz Baden-Württemberg

Kurzvorstellung der einzelnen Leseförderungsprojekte im Rahmen des Lesenetzes Baden-Württemberg, gefördert von der Landes-Stiftung Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bibliotheksverband
(Landesstiftung Baden-Württemberg in Kooperation mit dem dbv

Leseohren

Leseohren e.V. bündelt die Aktivitäten von 230 ehrenamtlichen Vorlesepat/inn/en: Der Verein kümmert sich um die Auswahl und Qualifizierung der Paten, organisiert Fortbildungsveranstaltungen, berät bei der Wahl von geeignetem Lesefutter und koordiniert die Vermittlung der Vorlesepaten.
(Leseohren e.V.)

Lesestark! Dresden blättert die Welt auf

Projekt zur Lese- , Schreib- und Sprachförderung für 5- bis 7-Jährige der Städtischen Bibliotheken Dresden, der Bürgerstiftung Dresden und der Drosos Stiftung Zürich. Arbeitet mit einem Netzwerk ehrenamtlicher Lesepaten und kooperiert mit Schulen und Kindertagesstätten
(Städtische Bibliotheken Dresden)

Lesestart - Die Leseinitiative für Deutschland

Informationen über die Lesestart-Kampagne der Stiftung Lesen
(Stiftung Lesen)

Lesewelt e.V.

Seit der ersten Lesewelt-Vorlesestunde im Jahr 2000 in Berlin hat sich die "Lesewelt" bundesweit ausgebreitet. Die Homepage enthält viele Informationen über die Initiative mit ehrenamtlichen VorleserInnen, Berichte über diverse Aktionen und Veranstaltungen, sowie Buchtipps.
(Lesewelt e.V.)

Pisakids: Leseförderung für Grundschulkinder

Interaktives Leseförderprogramm für Grundschulkinder, auf der Grundlage von Kinderliteratur, vier aufeinander aufbauende Spielstufen Abonnement für Bibliotheken: 120 Euro
(GbR Simon - Pätzold)

Vorlesepaten

Sonderseiten der Stiftung Lesen zur Orientierung für interessierte Vorlesepaten mit Praxis- und Buchtipps
(Stiftung Lesen)

Wettbewerb "Wer liest, gewinnt!"

Titel des Literatur-Quiz, das jährlich in verschiedenen Bibliotheken für Schülerinnen und Schüler vom Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V., dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. und der DasTelefonbuch-Servicegesellschaft mbH veranstaltet wird.
(DasTelefonbuch-Servicegesellschaft)

Wir lesen vor

Initiative von Die Zeit und Stiftung Lesen. Schaufenster verschiedener Aktionen der Leseförderung. Infos über Kampagnen, Veranstaltungen und Aktionen.
(Die Zeit und Stiftung Lesen)

Arbeitskreis Jugendliteratur und Medien der GEW

Herausgeber der Zeitschrift "Beiträge Jugendliteratur und Medien" - verleiht den Heinrich-Wolgast-Preis, sichtet und prüft Literatur und Medien.
Inhalte: Rezensionsdatenbank, Materialien, Broschüren, Auswahllisten zum Einsatz von Medien in der pädagogischen Praxis, Infos zu Seminaren, Tagungen und Fortbildungsveranstaltungen.
(Arbeitskreis Jugendliteratur und Medien der GEW)

Flimmo: Fernsehprogrammberatung für Eltern

Besprechungen von Fernsehsendungen aus dem Kinder- und Erwachsenenprogramm und ihre Beurteilung im Hinblick auf die Sichtweisen und das Fernseherleben der Kinder verschiedener Altersgruppen.
(Herausgeber: ein gemeinnützige Verein . Mitglieder des Vereins sind Institutionen, die ihre Erfahrungen in der Vermittlung von Medienkompetenz einbringen. Redaktion: Institut für Medienpädagogik, München )

Kinder- und Jugendbuchportal

Das Portal stellt kompakte Informationen über deutschsprachige Kinder- und Jugendbuchautoren sowie Kinderbuchillustratoren der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts zur Verfügung. Von einer Expertenjury wurden 50 Kinder- und Jugendbuchautoren sowie 20 Illustratoren ausgewählt, die mit einer Kurzbiographie, einer Werkauswahl und Hörbüchern präsentiert werden. Über 500 lieferbare Titel sind nach Themen und Genres recherchierbar.
(Goethe-Institut)

Kindermedienwelten

Virtuelle Ausstellung historischer Kindermedien.
(Institut für angewandte Kindermedienforschung (IfaK), Hochschule der Medien (HdM))

Lesbar: Internet-Rezensionszeitschrift

Internet-Rezensionszeitschrift für Kinder- und Jugendliteratur der ALEKI (Arbeitsstelle für Leseforschung und Kinder- und Jugendmedien). Von Studenten erarbeitet. Empfehlungen zu Büchern (Bilderbücher, Bücher für Leseanfänger, Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher), aber auch zu anderen Medienangeboten wie Filmen und Videos, CD-ROMs, Hörkassetten, Computerspiele und Comics.
(ALEKI (Arbeitsstelle für Leseforschung und Kinder- und Jugendmedien). Von Studenten erarbeitet.)

Leselatte.de

Die Zeitschrift ist ein neues Begleitmedium im „Leselattenkonzept“. Die Vorschläge sind ausgerichtet auf die Arbeit mit Kindern von etwa 3 bis 8 Jahren in Bibliotheken, Kindergärten, Grundschulen oder anderen Gruppensituationen und gehen jeweils von einem Bilderbuch aus. Die dazu entwickelten Praxisideen enthalten Spiele, Lieder, Wahrnehmungsübungen, Mal- und Bastelanregungen im Sinne einer Sprach- und Leseförderung mit Kopf, Herz und Hand.
(Delta-Medien)

Multikids: Bücher und Zeitschriften

Buch- und Lesetipps für Kinder; Multikids bietet außerdem Links zu Museen, Kinderliedern etc. Betreut vom Institut für angewandte Kindermedienforschung (IfaK)
(Florian Fahrbach, Hochschule der Medien Stuttgart)

Stiftung Lesen: Lese- und Medienempfehlungen

Zweimal jährlich erscheinen hier Besprechungen für eine Auswahl der aktuellen Neuerscheinungen auf dem Kinder- und Jugendbuchmarkt
(Stiftung Lesen)

Stiftung Lesen: Für Sie getestet - Neue Kinder- und Jugendbücher

Zweimal jährlich sichtet das Redaktionsteam die Neuerscheinungen und trifft eine Auswahl. Elementarbilderbücher für die Allerkleinsten, fantastische Bilderbücher und informative Sachbücher, abenteuerliche und lustige Geschichten für den Lesestart bis zum Kinder- und Jugendroman - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und weil man spannende Geschichten nicht nur lesen, sondern auch hören und manchmal sogar sehen kann, runden aktuelle Hörbuchempfehlungen und DVD-Tipps die Broschüre ab.
(Stiftung Lesen)

Stube:Studien- und Beratungsstelle der Erzdiozöse Wien für Kinder- und Jugendliteratur Österreich

STUBE ist eine Service-Einrichtung der Erzdiozöse Wien für alle Multiplikatoren. Monatliche Buchbesprechungen zu Kinder- und Jugendbüchern; Infos über Publikationen, Fortbildungen und Veranstaltungen.
(Studien- und Beratungsstelle der Erzdiozöse Wien für Kinder- und Jugendliteratur Österreich)

Antolin - Ermunterung zum Lesen

Förderung des sinnentnehmenden Lesens. Enthält eine kommentierte Datenbank zu Kinderbüchern.
(Albert Hoffmann, Schroedel Verlag)

Die Seite mit der Maus

Website zur Sendung mit der Maus - mit Liedern, Geschichten, Sachgeschichten, Ausmalbildern und vielem mehr.
(Redaktion der Sendung mit der Maus)

Die Seite mit dem Elefanten

"Hier kann Ihr Kind die Welt von Elefant und Hase im Internet entdecken. Dieses Angebot ist speziell für 3- bis 6-jährige Computeranfänger entwickelt worden und bildet einen sicheren Raum, indem Ihr Kind sich gefahrlos und selbstständig bewegen kann."

Digitale Kinderbibliothek

Bereitstellung multimedial aufbereiteter Kinderbuchklassiker für Kinder von drei bis sieben Jahren
(Digitale Kinderbibliothek, Anbieter: KKR Publishing)

DJI – Deutsches Jugendinstitut

Die Datenbank mit Apps für Kinder enthält Rezensionen von Applikationen für Tablets und Smartphones, mit dem Ziel pädagogisches Fachpersonal, Eltern und andere Interessierte über die Vielfalt und Qualität des Angebots für Kinder zu informieren.

International Childrens Digital Library

Bereitstellung multimedial aufbereiteter internationaler Kinderbuchklassiker für Kinder von drei bis dreizehn Jahren
(Internet Archiv, Universität von Maryland (USA))

Internationale Jugendbibliothek

Homepage der Internationalen Jugendbibliothek in München
(Stiftung Internationale Jugendbibliothek (Finanzierung duch das Bundesministerium für Frauen und Jugend, das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus, die Landeshauptstadt München und die Stiftung))

Kikaninchen

kikaninchen.de vertieft die Fernsehsendung für Vorschulkinder KiKANiNCHEN des Kinderkanals der ARD und ZDF. Kikaninchen.de ist für Kinder zwischen drei und sechs Jahren gedacht, die spielerisch ihre ersten Erfahrungen mit einem interaktiven Angebot machen wollen. Das Portal soll die Medienkompetenz von Vorschulkindern fördern, indem sie lernen, selbstständig mit den Möglichkeiten des Internets umzugehen.
(Kinderkanal KI.KA)

KIM-Studie

Jährlich erhobene Basisstudie zum Stellenwert der Medien im Alltag von Kindern (6 bis 13 Jahre) des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest

Kindernetz

Infoseite zum Buch- und Medienprogramm des SWR 2. Begleitmaterial zu Hörspielen. Büchertipps.
(SWR2)

Klick Safe (für Eltern)

EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz. Zahlreiche Materialien, Links, Empfehlungen zu allen Bereichen der Medienerziehung

Klick-Tipps.net

Ein kontinuierlich redaktionell gepflegter Empfehlungsdienst für Kinderseiten und Kinder-Apps. (ein Service von jugendschutz.net)

Primolo

Ziel: Kinder zum Lesen und Schreiben von Rezensionen animieren. Für ca 450 Titel sind alle Rechte vorhanden, um mit der Klasse im Internet kreative Projekte zu gestalten. Unterrichtsentwürfe, Projekte aus Schulen.
(Leselilli bei primolo - ein Projekt von Schulen ans Netz)

Rabatz Kinderzeitung

Online-Zeitung für Kinder: Aktuelle Nachrichten für Kinder aufbereitet; Buchbesprechungen, Spiele, Filmtipps.
(Deutsches Kinderhilfswerk)

Rabe Kessi

Internetseite für Kinder und Eltern der Stadtbibliothek Bremen

Rossipotti

Unabhängiges Literaturmagazin für Kinder; vor allem Buch- und Medientipps. Erscheint 4x jährllich. Animiert zum Lesen und Mitmachen. Gute Linksammlung. Rossipotti ist Vernetzt mit Seitenstark.de.
(Private Anbieterin: Annette Kautt)

Schau hin – was dein Kind mit Medien macht

...berät Eltern und Pädagog/innen in Fragen der Medienerziehung

JIM-Studie

Jährlich erhobene Basisstudie zum Stellenwert der Medien im Alltag von Jugendlichen (12 bis 19 Jahre) des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest

Shell Jugendstudie

Jährlich erhobene Studie zur Lebenssituation, Einstellungen und Orientierungen von Jugendlichen (12 bis 25 Jahre)

Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

befasst sich seit 1949 in Forschung und pädagogischer Praxis mit dem Medienumgang der heranwachsenden Generation

Klick Safe (Materialien)

EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz. Zahlreiche Materialien, Links, Empfehlungen zu allen Bereichen der Medienerziehung

Webhelm

Informationsseite und Materialpool zur Sensibilisierung Jugendlicher im Web 2.0 und richtet sich v.a. an pädagogische Fachkräfte, aber auch an Eltern und Jugendliche

Schau hin – was dein Kind mit Medien macht

...berät Eltern und Pädagog/innen in Fragen der Medienerziehung

Die Internationale Jugendbibliothek (München)

weltweit größte Bibliothek für internationale Kinder- und Jugendliteratur

Akademie für Leseförderung

Netzwerk Leseförderung in Niedersachsen. Aufgabenschwerpunkte: Information, Schulung und Fortbildung von Multiplikatoren, Aufbau und Betreuung eines regionalisierten Kommunikationsnetzwerks, Aufbau eines Internetportals: Netzwerk Leseförderung in Niedersachsen
(Akademie für Leseförderung Hannover. Träger: Niedersächsische Kultusministerium, Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Stiftung Lesen in Mainz.)

Arbeitskreis Jugendliteratur

Dachverband der Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland. Unterstützt vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend. Organisation des Deutschen Jugendliteraturpreises. Infos zu Veranstaltungen, Fortbildungen und Publikationen; Ausschreibung des Deutschen Jugendliteraturpreises; Rezensionen der für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominierten Bücher
(Arbeitskreis Jugendliteratur (Dachverband der Kinder- und Jugendliteratur), unterstützt vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend)

Bertelsmann-Stiftung

Über eigene Projekte und in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen wird die Leseförderung u.a. in Bibliotheken vorangetrieben
(Bertelsmann-Stiftung)

Bundesverband Leseförderung e.V.

Gegründet im März 2009 von Profis der Leseförderung. Interessenvertretung der Leserföderer, Fortbildung, fachlicher Austausch, Zusammenarbeit mit anderen Verbänden
(Bundesverband Leseförderung)

Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Veranstaltet jährlichen bundesweiten Vorlesewettbewerb für die 6. Schulklassen, in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und sonstigen kulturellen Einrichtungen.
(Börsenverein des deutschen Buchhandels) 

Forum Leseförderung des Landesbildungsservers Baden-Württemberg

Forum und Ideenpool Leseförderung; Expertenmeinungen; öffentliche Diskussion und Meinungsaustausch
(Forum Leseförderung des Landesbildungsservers Baden-Württemberg)

Friederich Boedecker-Kreis

Jugendkulturelle Bibliotheksarbeit, Informationen zu Organisation und Finanzierung von Autorenlesungen und Autorengesprächen in Schulen und öffentlichen Bibliotheken; Autorendatenbank; Erarbeitung und Organisation von Modellversuchen in der Leseerziehung.
(Friedrich Bödecker Kreis e.V., Landesverband Ba-Wü)

Mit der Initiative „Autorenpatenschaften – Literatur lesen und schreiben mit Profis“ nimmt der Bundesverband der Friedrich-Bödecker-Kreise e.V. (FBK) an "Kultur macht stark", einem Projekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, teil.

Institut für angewandte Kindermedienforschung (IfaK) der HdM Stuttgart

Forschung: Medien für Kinder und Jugendliche. Vermittlung von Forschungsergebnissen; Medientipps (Neuheiten auf dem Markt), Tipps und Informationen für Kinder- und Jugendbibliotheken; Projekte und Konzepte für Veranstaltungen; Publikationen, Giraffe-online.
(Institut für angewandte Kindermedienforschung (IfaK) der HdM Stuttgart)

International Board on Books for Young People (ibby)

Das Internationale Kuratorium für das Jugendbuch (IBBY) ist eine gemeinnützige internationale Organisation. Sie umfasst Menschen, die weltweit bestrebt sind, bei Kindern und Jugendlichen Freude und Interesse an Büchern und Literatur zu wecken.

Institut für Jugendbuchforschung

Magister-Teilstudiengang "Kinder- und Jugendliteratur im Rahmen des Germanistik-Fachbereichs. Bibliothek für Jugendbuchforschung. Publikationen des Instituts, studentische Projekte. Datenbank mit Buchvorschlägen für den "Deutsch als Fremdsprache"-Unterricht. Didaktische Vorschläge für die Verwendung der besprochenen Bücher im Unterricht.
(Institut für Jugendbuchforschung)

Schweizerisches Institut für Kindermedien

Überblick über die Aktivitäten des Instituts und Leseförderungsprojekte der Schweiz; Rezensionsdatenbank für Kinderliteratur
(Schweizerisches Institut für Kindermedien)

Stiftung Lesen

Private Stiftung: Ideenwerkstatt für alle, die Spaß am Lesen vermitteln wollen. Forschungsdienst Lesen. Projekte, Kampagnen, Seminare, Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit. Service für Multiplikatoren. Infos und Materialien, um sowohl Lehrer für den Unterricht als auch Eltern und Erzieher zum Vorlesen anzuregen und sie dabei zu unterstützen; praktische Materialien als Download verfügbar oder per Online-Formular zu bestellen. Die Stiftung Lesen entwickelt und realisiert Projekte, um das Lesen in der Medienkultur zu stärken: von Schulkampagnen über Buchhandelsaktionen bis hin zu Forschungsstudien.
(Stiftung Lesen,gefördert von Medienpartnern und Kultursponsoren)

Stiftung Zuhören

Ein modulares Handlungsmodell zum Hörenfördern und Hörenmachen. Betreut vom Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik, LMU München. Projektidee: Förderung des gekonnten Hörens und Zuhörens mit allen Medien.
(Stiftung Zuhören - Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik, LMU München)

Nach oben