Total Digital!: Lesen und Erzählen mit digitalen Medien

Projekt des Deutschen Bibliotheksverbands e.V. (dbv) im Rahmen der zweiten Förderphase von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ (2018-2022) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Das Projekt

Mit seinem Projekt „Total Digital!“ knüpft der dbv an sein erfolgreiches Vorgänger-Projekt „Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien“ an. Im Rahmen der geförderten kulturellen Bildungsvorhaben sollen Kinder und Jugendliche Geschichten kennenlernen und dazu angeregt werden, sich mit digitalen Medien kreativ auszudrücken. Idealerweise sollen Medien der alltäglichen Nutzung zum Einsatz kommen, damit die Zielgruppe auch nach Projektabschluss die Möglichkeit hat, diese weiter kreativ zu nutzen.

Ziele

Das Projekt will Kinder und Jugendliche für das Lesen, Erzählen und Darstellen mit digitalen Medien begeistern. Ziel ist, gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen kulturelle Inhalte zu entdecken, darüber in Austausch zu treten und mit unterschiedlichen Medien eigene Inhalte zu gestalten. Dabei soll sowohl die Wahrnehmung geschärft als auch das eigene Rezeptionsverhalten reflektiert werden. Insbesondere Kinder und Jugendliche, die weniger privilegiert und deren Zugänge zu Bildung erschwert sind, sollen durch das Projekt in ihrer persönlichen Entwicklung gestärkt werden. Zentral ist, dass die Teilnehmenden selbst kreativ arbeiten und die Aktion aktiv mitgestalten und umsetzen.

Mit "Total Digital!" möchte der dbv:

  • Kindern und Jugendlichen Freude am Lesen vermitteln,
  • ihre kreativen Ausdrucksfähigkeiten mit digitalen Medien fördern,
  • Zugänge zu Kunst und Kultur schaffen,
  • Lese-, Informations- und Medienkompetenz vertiefen,
  • Bildungschancen verbessern,
  • nachhaltige Vernetzung der Akteur*innen vor Ort befördern,
  • zivilgesellschaftliches Engagement für Bildung stärken.

Weitere Informationen

Ausführliche Informationen zum Projekt finden Sie auf der Website des dbv.

Hier geht es direkt zur Antragstellung.

Kontakt

Brigitta Wühr, Projektleitung
E-Mail: wuehr@bibliotheksverband.de
Tel: 030-644 98 99-13

Michael Heber, Projektadministration
E-Mail: heber@bibliotheksverband.de
Tel: 030-644 98 99-14

Twitter_B
Redaktion und Kontakt

Nach oben