Europäischer Fachaustausch – Auf nach Dublin!

Der bibliothekarische Fachaustausch auf europäischer Ebene hat im Frühsommer jeweils seinen Höhepunkt. Hier kommen die verschiedenen europäischen Fachverbände zu ihren Mitgliederversammlungen und Konferenzen zusammen, verabreden Strategien und Schwerpunktthemen und tauschen sich über Entwicklungen sowie neue Projekte aus. In diesem Jahr steht Dublin in Irland im Zentrum des Interesses.

Ein Überblick über die europäisch und international ausgerichteten Fachverbände ist hier zu finden.

Hier stellen wir vor, wer sich wann und zu welchen Themen trifft.
Übrigens: Wenn Sie auch einmal an einer LIBER-Konferenz teilnehmen möchten, können Sie bei einer aktiven Teilnahme über einen Vortrag, eine Posterpräsentation oder eine sonstige Aktivität einen Finanzierungszuschuss bei BI-International beantragen.

EBLIDA (European Bureau of Library, Information and Documentation Associations)
ist der europäische Dachverband der nationalen Bibliotheks-, Informations-, Archiv- und Dokumentationsverbände mit Sitz in Den Haag, Niederlande. Neben 10 Bibliotheken aus Deutschland, die Mitglied sind, vertritt der Dachverband BID hier die  bibliothekarischen Fachverbände in Deutschland.

Am 24. und 25. Juni 2019 findet die 27. Jahrestagung des europäischen Dachverbandes in Dublin, Irland statt. Während am ersten Tag die Mitgliederversammlung und die Treffen der Gremien stattfinden, wird am zweiten Tag auf einer öffentlichen Konferenz das Thema  "Libraries open for all" diskutiert. Den Diskussionen und der Veranstaltung können Sie auch via Social Media folgen: #eblidanaple2019

NAPLE (National Authorities of Public Libraries in Europe) ist eine internationale, nicht staatliche Vereinigung, die die Interessen der nationalen Steuerungsgremien der Öffentlichen Bibliotheken vertritt. Von deutscher Seite ist dies die Geschäftsführerin des Deutschen Bibliotheksverbandes.

Zeitgleich zu den Sitzungen von EBLIDA kommen auch die Vertretungen von NAPLE zu ihrer Jahrestagung zusammen. Die Arbeitsgruppe zu eBooks tauscht sich zum Thema aus; es folgt die Versammlung der NAPLE-Mitglieder. Die Konferenz am 25.Juni zum Thema ‚Libraries open for all‘ wird gemeinsam mit EBLIDA organisiert. Die NAPLE Conference wird von rund 150 Teilnehmenden besucht.

LIBER (Ligue Internationales des Bibliothèques Européenes de Recherche) ist die Vereinigung von rund 400 wissenschaftlichen Bibliotheken in Europa. In der Strategie 2018-2022 werden die zentralen Themen vorgestellt. 52 Wissenschaftliche Bibliotheken aus Deutschland sind Mitglied bei LIBER. Prof. Dr. Wolfram Horstmann, Direktor der niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, ist Vorstandsmitglied.

400 Delegierte werden zu der diesjährigen 48. Jahrestagung erwartet, die vom 26. bis 28. Juni 2019 am Trinity College in Dublin stattfinden wird. Das Programm und die Diskussionen stehen unter dem Motto: "Research Libraries for Society".  

Twitter_B
Redaktion und Kontakt

Nach oben